Tholix - der Urkelte aus dem Schaumberger Land

Ein Kelte aus Tholey, wie könnte der nur geheißen haben?

Tholix natürlich!

Gleichzeitig mit dem Namen war auch die Idee einer Figur geboren. Abgeleitet aus den Merkmalen der Darstellung auf dem Reliefstein – mit runden Augen, Bart und einem „Ohr“ – entstand das Idealbild des Ur-Kelten Tholix, der als Werbe- und Sympathieträger stellvertretend für die über 2500-jährige Geschichte der Schaumbergregion steht.

Zur Seite gestellt ist ihm der große keltische Bronzekessel aus der Zeit um 500 v. Chr., der unter der Fundortangabe Theley im Museum Theulegium zu sehen ist und dort eines der Prachtstücke der Ausstellung bildet.

Auf seiner Schulter sitzt der Rabe Dolo, der ihm als Wappenvogel der Abtei Tholey direkt zugeflogen ist.

Tholix
Tholix

Ganz nebenbei haben wir auf dem Doppelreliefstein die wohl älteste menschliche Darstellung der Region. Tholix ist also gewissermaßen – der erste Saarländer!

Tholix und Dolo werden bald viele gemeinsame Abenteuer bestehen und Einheimischen und Gästen die Geschichte der Region näher bringen.

Brettspiel THOLIMUS

Eines davon kann man schon miterleben: in dem von der Gemeinde Tholey herausgegebenen Brettspiel THOLIMUS führt Tholix spielerisch durch die Geschichte des Schaumberger Landes. (erhältlich u. a. bei der Gemeinde Tholey und im Museum Theulegium, € 14,80).

Das Spiel Tholimus
Das Spiel Tholimus

Puzzle Tholix

Der keltische Reliefstein, den die Figur des Tholix zum Vorbild hat, ist leider in mehrere Teile zerbrochen. Bevor er auf­gestellt werden kann, muss er zunächst noch zusammen gesetzt werden. Welche Arbeit das ist, könnt Ihr an diesem Puzzle selbst erleben.

 

THOLIX-Puzzle
THOLIX-Puzzle

Das Beste ist, dass es wie der richtige Tholix noch eine Rück­seite hat.
Ein beidseitiges Puzzle ‑ das macht doppelt Spaß!

Und das ist die Rückseite:

Ein Römer mit einem Schild und ei­nem ? in der Hand.
Wir haben ihn CENTVRIO VARVSVALDVS genannt, weil in der Nähe von Tholey im Wareswald z. Zt. ein römisches Dorf ausgegraben wird.

Römer CENTVRIO VARVSVALDVS
Römer CENTVRIO VARVSVALDVS

Was mag er nur im Schilde führen? Bis wir es herausgefunden haben: Viel Spaß beim Puzzeln!

 

Unterstützen Sie die Restaurierung des Tholix!

Die Restaurierung und Präsentation des Doppelreliefsteins ist technisch sehr anspruchsvoll und aufwändig. Der Historische Verein zur Erforschung des Schaumberger Landes Tholey e.V. konnte sie aus eigener Kraft daher bisher noch nicht vornehmen. 
Unterstützen Sie uns durch den Kauf eines der verschiedenen Tholix-Artikel oder durch eine Spende, damit das reale Vorbild des Tholix, der keltisch-römische Doppelreliefstein, endlich im Museum Theulegium aufgestellt werden kann und die überregionale Aufmerksamkeit erfährt, die ihm zusteht!


Niko Leiß (1. Vors. des Historischen Vereins zur Erforschung des Schaumberger Landes Tholey e.V.)
Kreissparkasse St. Wendel BLZ 592 510 20, Konto-Nr. 101 40,
St. Wendeler Volksbank, BLZ 592 910 00, Konto-Nr. 160 070 05,

Viele weitere interessante Exponate mit spannenden Geschichten von den Kelten bis in die frühe Neuzeit finden Sie im Museum Theulegium.